FAQ.

Häufig gestellte Fragen.

In welchen Fällen sollte man auf das EMS Training verzichten?

  • Personen mit Herzschrittmachern, Herzerkrankungen oder anderen implantierten elektrischen Geräten sollten ganz auf das EMS Training verzichten. Frauen während der Schwangerschaft oder Personen mit epileptischen Anfällen sind ebenfalls nicht zugelassen. Ansonsten sind alle herzlich willkommen.

Wer sollte mit 20 Fit trainieren?

  • Das 20′ Fit Training ist für Jeden zu empfehlen, unabhängig vom Alter und Geschlecht. Einige unserer Kunden sind über 60 um sich mit dieser effizienten Trainingsmethode fit zu halten. Mütter um nach der Schwangerschaft wieder zur alten Form zu finden. Darüber hinaus zählen auch aktive Sportler zu unseren Kunden, welche Tag für Tag berichten, dass sie mit dem 20′ Fit EMS Training ihre Leistung, Geschwindigkeit und Dynamik verbessert haben. Die meisten Menschen wollen sich besser und wohler fühlen und vor allem besser aussehen und ihre Fitness verbessern – das ALLES erreichen Sie mit regelmässigem 20′ Fit Training.

Wie stark werden die Gelenke beim 20 Fit Training beansprucht?

  • Das 20′ Fit Training wirkt sehr gelenkschonend da wir nicht mit schweren Gewichten trainieren.

Kann 20 Fit auch in der Rehabilitation eingesetzt werden?

  • Selbstverständlich. Die EMS-Technologie wird in der Physiotherapie schon seit vielen Jahrzehnten eingesetzt. Das Training schont die Gelenke und stärkt schnell und effizient die Muskeln des verletzten Körperteils.

Wie lange dauert es um sichtbare Resultate zu erlangen?

  • Sichtbare Resultate erlangst Du mit regelmässigem 20′ Fit EMS Training (2 Trainings pro Woche)  in Kombination mit einer angepassten Ernährung  bereits nach ungefähr 10 Anwendungen.

Darf ich während der Schwangerschaft oder während der Stillzeit mit 20 Fit trainieren?

  • Nein. Das Training ist während der Schwangerschaft nicht erlaubt. Wir empfehlen ebenfalls das 20′ Fit Training erst wieder nach dem Stillen aufzunehmen.

Wie wirkt sich das 20 Fit Training auf meine Haut aus?

  • Das 20′ Fit Training strafft die Haut und kann Cellulite vorbeugen oder sogar zu einer Verbesserung führen. Das Training ist auch für junge Mütter sehr empfehlenswert um schnellstmöglich nach der Geburt des Kindes wieder zur alten Form zu gelangen.

Kann ich am 20 Fit Gerät auch ein Abnehmprogramm einstellen?

  • Selbstverständlich. Dein 20′ Fit Trainer hilft Dir dabei das richtige Programm zu wählen und am Gerät einzustellen.

Kann ich die Impulsstärke, Frequenz oder die Intensität während des Trainings verändern?

  • Die verschiedenen Parameter können selbstverständlich individuell eingestellt werden. Auch während des Trainings. Dein 20′ Fit Trainer informiert Dich gerne über die verschiedenen Möglichkeiten.

Tun mir die Muskeln nach dem Training weh?

  • Nein. Das „schlimmste“ was Dir passieren kann ist, dass Du Muskelkater kriegst. Dieser setzt in der Regel 2-3 Tage nach dem Training ein und dauert länger an als bei herkömmlichen Fitnesstraining. Das gilt vor allem beim ersten Training, da wir mit dem 20′ Fit Training auch Muskeln erreichen, welche mit anderen Trainingsmethoden kaum erreicht werden. Bei den Folgetrainings lässt der Muskelkater nach.

Was ist der Unterschied zwischen 20 Fit und anderen Muskelstimulatoren?

  • Die meisten Elektro Stimulations Geräte wurden entworfen um passiv angewendet zu werden. Man kennt solche Geräte aus der TV-Werbung. Die Käufer solcher Geräte sind meistens enttäuscht und die Resultate bleiben leider aus.  Die 20′ Fit Geräte werden nur von erfahrenen, professionell ausgebildeten EMS-Trainern bedient und basiert auf einem aktiven Training. Verglichen mit anderen EMS-Geräten verfügen die 20′ Fit Geräte über die neueste, innovativste Technologie und gehört zu den sichersten und komfortabelsten Geräten auf dem Markt.

Darf ich mehr als drei 20 Fit Trainings pro Woche absolvieren?

  • Wir empfehlen Dir das nicht da nach dem EMS Training eine Pause von mind. 2-3 Tagen eingehalten werden muss damit die Muskeln optimal regenerieren. Muskeltraining ohne genügend Regenerationszeit kann zu einer Überbeanspruchung führen.

Sind 2×20 Minuten Training pro Woche ausreichend?

  • Je nach Zielsetzung des Kunden empfehlen wir 2×20 Minuten Training pro Woche. Zwischen jedem 20′ Fit Training sollte mindestens eine Trainingspause von 48 Stunden eingehalten um eine bestmögliche Regeneration der Muskeln zu erreichen.

Darf ich meine eigene Kleidung tragen? Wenn ja, aus welchem Material muss diese sein?

  • Grundsätzlich kriegst Du bei uns im Studio die Kleidung welche Du für das 20′ Fit Training brauchst. Falls Du deine eigene Kleidung von Zuhause mitbringen willst, so muss diese auch 100% Baumwolle sein und die Arme bis zu den Ellbogen, sowie die Beine bis unter die Waden bedecken.

Was soll ich zu meinem ersten 20 Fit Training mitbringen?

  • Mit einem Lächeln und guter Laune macht das Training doppelt so viel Spass. Ansonsten brauchst Du noch ein paar Socken und ein Badetuch. Den Rest an Kleidung kriegst Du von uns. Die Möglichkeit im Anschluss ans Training zu duschen besteht ebenfalls.

Soll ich vor dem 20 Fit Training etwas trinken?

  • Ja, wir empfehlen Dir eine halbe Stunde vor dem Training mindestens 1/2 Liter Wasser zu trinken. Im 20′ Fit Studio servieren wir Dir dazu noch einen leckeren L-Carnitin Drink welcher die Fettverbrennung unterstützt. Bitte denke daran, dass zu einer gesunden Ernährung auch ausreichend Flüssigkeit (2-3 Liter pro Tag) gehört.

Darf ich unmittelbar vor dem 20 Fit Training etwas essen?

  • Verhalte Dich diesbezüglich gleich wie bei anderen sportlichen Aktivitäten. Um bestmögliche Resultate zu erzielen solltest Du 2 Stunden vor dem Training möglichst kohlenhydratreiche Nahrung zu Dir nehmen. Bitte achte darauf, dass Du 2 Stunden vor dem Training nichts isst um ein Unwohlsein in der Magengegend während des 20′ Fit Trainings zu vermeiden. Um vor dem Training Energie zu tanken empfiehlt sich vor Ort einen Energieriegel zu essen.

Wer betreut mich während meines Trainings?

  • Unser qualifiziertes Personal hilft Dir die Übungen richtig auszuführen und dass Du die korrekte Körperhaltung einnimmst. Unsere Trainer erklären Dir ebenfalls welche Übungen zu welchem Resultat führt. Selbstverständlich erhältst Du bei uns auch kostenlose Ernährungstipps.

Muss ich mich während des Trainings bewegen oder Übungen ausführen?

  • Ja. Das Ausführen der richtigen Übungen im Rythmus des Impulses erhöht die positiven Resultate des EMS-Trainings markant. Die Übungen sind auf Deine Ziele abgestimmt. Unsere 20′ Fit EMS-Trainer helfen Dir dabei, die Übungen richtig auszuführen.

Kann ich während des Trainings einen Stromschlag abbekommen?

  • Nein. Da das Gerät mit einem Akku betrieben wird, besteht keine Möglichkeit einen Elektroschock während des Trainings zu erleiden. Die Intensität des generierten Impulses beträgt max. 0.05 Watt RMS.